Häufige Fragen & Antworten

Nachfolgend finden Sie eine Liste wichtiger Fragen und Antworten zu unserem Testzentrum.

Anspruch auf kostenlose Tests haben "vulnerable Bevölkerungsgruppen":

  • Kinder unter 5 Jahren, also bis zu ihrem fünften Geburtstag
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, unter anderem Schwangere im ersten Trimester (Nachweis: ärztliches Zeugnis im Original)
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen
  • Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist („Freitesten“)
  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in stationären bzw. ambulaten Pflege- und Krankeneinrichtungen
  • Pflegende Angehörige
  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten (Nachweis: Testergebnis der infizierten Person + übereinstimmende Wohnanschrift)
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets beschäftigt sind

Einen Bürgertest gegen 3 Euro Eigenbeteiligung erhalten Bürger:innen:

  • bei roter Kachel / Warnung auf der Corona-Warn-App
sowie am Tag der Testung,
  • vor dem Kontakt zu einer Person, die älter als 60 Jahre ist
  • vor dem Kontakt zu einer Person, die aufgrund einer Vorerkrankung oder Behinderung ein hohes Risiko aufweist, schwer an COVID-19 zu erkranken
  • vor dem Besuch einer Veranstaltung in einem Innenraum

Sollten Sie keinen der vorher genannten Gründe vorweisen können, müssen Sie den Schnelltest regulär bezahlen.

Die Testverordnung finden Sie hier im Bundesanzeiger.

Downloads

Der Test muss in die Corona Warn App importiert werden. Danach kann man dieses in der Corona Warn App als EU Zertifikat generieren lassen. Dieses wird erst dann in der CovPass App erkannt.

Kinder von 0-13 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten (z.B. Mutter oder Vater) getestet werden. Kinder von 14-17 Jahren dürfen entweder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten (z.B. Mutter oder Vater) oder auch alleine mit einem gültigen Lichtbildausweis sich testen lassen.

Ja, die Teststelle Erwin Streck wurde vom Gesundheitsamt Schwarzwald-Baar-Kreis unter der Beauftragungsnummer ÖGD-ID 08326012015 beauftragt.

Bitte überprüfen sie die in ihrem Profil hinterlegte E-Mail Adresse auf Richtigkeit. Eventuell ist die E-Mail im Spam Ordner gelandet und muss in das Postfach verschoben werden. Haben Sie den Test bereits digital bestätigt? Sie erhalten nach Durchführung des Tests zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, wo Sie den Test digital bestätigen müssen. Haben Sie das getan, erhalten Sie eine zweite E-Mail mit Ihrem Zertifikat.

Ja, sie können auch ohne Termin kommen. Bitte rechnen Sie mit kurzen Wartezeiten.

Ja, wir führen PCR-Lolly-Tests durch.

Wichtige Downloads